Meine lieben Schülerinnen und Schüler!

Eine Woche Pause – das tat gut und war wichtig! Davor lag das Praktikum, das – abgesehen von

ein paar krankheitsbedingten Ausfällen - toll lief und den meisten von euch gefallen hat. Mehrere

haben sogar schon ein Angebot für eine Lehrstelle erhalten – das ist natürlich genial!

 

Berichtsheft

Bitte füllt nun euer Berichtsheft sorgfältig aus. Eine entsprechende Blanko-Datei findet ihr auch in

Teams/WiB. Gestaltet auch die ZUSÄTZLICHEN SEITEN, in denen ihr euren Betrieb, seine Produkte

und/oder Dienstleistungen und auch euren eigenen Arbeitsplatz vorstellt. Dazu dürft ihr Flyer, Fotos,

Zeichnungen und natürlich auch Texte verwenden. Diese selbstgestalteten Seiten sind bei der Beno-

tung wichtig! Bearbeitet auch die Seite mit der „Typischen Tätigkeit“ sorgfältig!

Abgabe ist dann spätestens am Dienstag, den 9. November 2021.

 

Maskenpflicht

Wie ihr vielleicht schon aus den Medien erfahren habt, gilt ab Montag wieder die verschärfte Masken-

pflicht – also auch während des Unterrichts! Diese Regel gilt an weiterführenden Schulen zunächst für

zwei Wochen (also bis 26. November). Mal sehen, was danach passiert …

 

Masern-Impfung

Seit (vor-)letztem Schuljahr gilt für den Besuch öffentlicher Einrichtungen wie Schule oder Kindergarten

die Pflicht, gegen Masern geimpft zu sein. Dazu muss ich anhand des Impfausweises überprüfen, ob

dieser Impfschutz besteht.

Bitte bringt daher eueren Impfausweis (gelbes Büchlein) in die Schule mit. Unmittelbar nach erfolgter

Überprüfung des Masern-Schutzes erhaltet ihr den Impfausweis zurück.

Wichtig: Es geht hier NUR um die Masernimpfung. Die Kontrolle wurde wegen der Schulschließungen

bisher aufgeschoben!

 

Mitarbeitsnoten/Nacharbeit

Für die Zeit September-Oktober 2021 haben Frau Braun und ich noch einmal (in gewohnter Form) ei-

nen Notenbogen erstellt. Hier schlägt sich die Anzahl der erledigten Hausaufgaben in der Note nieder

(gute Note = viele HA / schlechte Note = wenige HA)! Einige Lernende haben zu viele HA vergessen

und "dürfen" daher zusätzlich in der Schule bleiben.

Nacharbeit ist fällig für:           SM, ER, JGä, JGü, LL      => Alle (außer SM) am Mi, 3.+4. Stunde!

 

Hausaufgaben

In den letzten Wochen haben häufig weniger als die Hälfte der Klasse, regelmäßig sogar nur 4-5

Lernende ihre Hausaufgaben erledigt und abgegeben (vor allem bei Frau Braun). Das ist sehr schade!

Es ist auch traurig, dass nur wenige Schüler die Chance genutzt haben, auf einfachem Weg eine gute

Note zu bekommen. Dagegen haben sich viele „vornehm zurückgehalten“ und sich vor ihren Hausauf-

gaben gedrückt.

Das ist nicht Sinn und Zweck der Veranstaltung …

Daher werden Frau Braun und ich das System umstellen:

  1. Die Hausaufgaben werden weiterhin auf Team gestellt und können dort abgegeben werden.
  2. Viele abgegebene Hausaufgaben werden auch weiterhin mit guten Mitarbeitsnoten „belohnt“!
  3. Im Unterricht wird eine Schülerin / ein Schüler (oder auch mehrere) vom der Lehrerkraft bestimmt,                                                                                  um die Lösung dieser Hausaufgabe vorzustellen/vorzurechnen/vorzutragen …
  4. Diese Lösung wird benotet.
  5. Eine „Befreiung“ von der Benotung (=> „Habe die Hausaufgabe nicht verstanden!“) ist nur mit Unter-                                                                                schrift eines Erziehungsberechtigten möglich. Somit wird es also zu Beginn vieler Stunden eine Art                                                                            benotete Abfrage geben.  Stellt euch entsprechend darauf ein …

 

Probeprojekt

Ein Teil der Qualiprüfungen (und auch der Prüfungen zur Mittleren Reife) ist die sogenannte Projektprüfung

im arbeitspraktischen Fach (Wi/Te/ES) und WiB. Die Durchführung eines solchen Projektes wird in einem

Probeprojekt geübt. Das Thema des diesjährigen Probeprojektes erfahren die 9. Klassen am kommenden

Mittwoch. Dann werdet ihr auch über die genaue Vorgehensweise und die weiteren Termine informiert. Das

Probeprojekt zieht sich (länger als in der Prüfung) ca. drei Wochen bis Anfang Dezember hin. Am Ende des

Arbeitsprozesses stehen eine Projektmappe und eine Präsentation eurer Projektergebnisse. Natürlich wird

das Ganze wieder benotet! 

 

Probearbeiten

Nachdem ja mehrere Personen vor den Ferien krank waren, müssen diese folgende ausstehenden

Arbeiten nachholen:

  • fehlende WiB-Referate am Montag, 8. November (JGä, JGü, LS)
  • fehlende NT-Proben am Dienstag, 9. November (JGä, JGü, LS)

Hier die weiteren Proben-Termine (soweit bekannt) im Überblick:

- 09. November:   Abgabe Berichtsheft

- 10. November:   Technik-Probe

- 11. November:    Ev. Religion-Probe + Ethik-Probe

- 16. November:    Mathematik-Probe

- 18. November:    Kath. Religion-Probe

 

Viele Grüße und bis Montag!

Martin Gruber

Zum Seitenanfang